3. November 2015 – Besuch der VDInis

3. November 2015 – Besuch der VDInis

Der Verband der Deutschen Ingenieure VDI hat eine Jugendgruppe, in der technisch interessierten und technisch hochbegabten Kindern die Möglichkeit geboten wird, bei Firmen und Instituten technische Projekte kennen zu lernen. Die Rostocker VDInis unter der Leitung von Frau Dr. Horn-Samodelkin besuchten uns am 3. 11. 2015.
Wir hatten zunächst Mikroskope zerlegt und den Kindern die Einzelteile präsentiert. Es dauerte keine zehn Minuten, da hatten sie schon alle Teile identifiziert und die Mikroskope richtig zusammengebaut. Das Mikroskopieren konnte beginnen. Neben technischen Proben wie Kristallen und Mikrochips wurden natürlich auch Tümpelorganismen untersucht, auch wenn diese schnell sind. Die Kinder, waren sehr wissbegierig, auch einige der komplizierteren Mikroskope vorgeführt und erklärt zu bekommen. So konnten wir allerlei Grundkenntnisse der Optik vermitteln.
Der Nachmittag ging viel zu schnell vorbei aber die Gruppe will in jedem Fall wiederkommen. Wir freuen uns darauf.

VDInis fachsimpeln mit Prof. Weiss (© Gudrun Horn-Samodelkin)
An älteren Mikroskopen ist das Prinzip oft besser zu verstehen. (© Gudrun Horn-Samodelkin)