Institut

Das Institut für Zelltechnologie e.V. hat die Entwicklung und Verbreitung zelltechnologischer Verfahren und Methoden zum Ziel. Gleichzeitig soll das Institut Firmen der Region durch Kurse und als Technologie-Transfer-Stelle dabei unterstützen, moderne Zelltechnologien für ihre Arbeit einzusetzen. Das Institut für Zelltechnologie wurde 1996 gegründet, verfügt über moderne Laborflächen und hält Arbeitsplätze für Gäste vor. Es stellt in einer Kooperation einen Teil seiner Labors der Universität Rostock zur Durchführung der Arbeiten in thematisch ähnlichen Projekten zur Verfügung.

Das „Forschungszentrum für Biosystemtechnik und Biomaterialien“ wurde von einer Gruppe von Hochschullehrern einschließlich des Vorstandsvorsitzendes des IZT, der Universitätsleitung, dem Amt für Wirtschaftsentwicklung der Stadt und einschlägigen Firmen der Region initiiert und als wirtschaftsnahes „Forschungszentrum für Biosystemtechnik und Biomaterialien“ im Technologie-Park Warnemünde realisiert.

RTEmagicC_ForschungszentrumWamue_02
Forschungszentrum für Biosystemtechnik und Biomaterialien Warnemünde, Labors im 1.OG
RTEmagicC_MikZentrumIZT_06
Mikroskopie-Zentrum des IZT Rostock